Für LEader

Eine Pferdeherde wird primär von einer Leitstute und einem Leithengst geführt. Die Qualitäten dieser Alphatiere verlangt das Pferd in der Arbeit mit dem Menschen. Sie fordern aus ihrem natürlichen Verhalten und ihrem Instinkt heraus eine faire, konsequente, respekt- und vertrauensvolle Führung. In der Interaktion mit Pferden reflektieren sich Menschen hauptsächlich selbst, denn Pferde reflektieren, wie kein anderes Lebewesen, ihre innere Einstellung und Verhaltensweisen.

Pferde sind äußerst sanfte Wesen, die auf feinste Körpersignale reagieren, dadurch fordern sie von ihrem Gegenüber stets ein innerliches und äußerliches BEWUSSTMACHEN seiner selbst. Durch diese Erkenntnis enstand die Idee von „Equitalk“, eine Methode die Persönlichkeitsbildung fortschrittlicher und effektiver macht.

Durch das Ausführen verschiedener Aufgaben und das direkte Feedback der unterschiedlichen Pferdecharaktere, kann man die Auswirkungen seines Handelns sofort spüren und erleben. Dadurch ist es möglich seine Strategien und sein Verhalten zu überdenken und neue Lösungsansätze zu entwickeln. In dieser Arbeit mit Pferden bekommt man die einmalige Möglichkeit, wichtige Führungskompetenzen, Durchsetzungsvermögen, aber auch Respekt und Vertrauen, weiterzuentwickeln.

Paketpreise auf Anfrage. 

 Equitalk

Leader

Management,
Business and
communication
coaching

Therapy

Traumaverarbeitung,
Selbstfindung, Selbstwert,
Selbstreflexion,
Personality Coaching

Riders

Selbstreflexion,
Kommunikationsanalyse,
Fokustraining,
Körpersprachentraining,
Personality Coaching


ÜBER MICH

Von Kind an sehr sensibel und sehr einfühlsamer Zugang zu Pferden, immer schon pferdetechnisch zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort , ersten 4 Jahre nur Sitzschulung auf Hengstgestüt nach Wiener Grundsätzen der spanischen Hofreitschule; als Kind schon alleine mit den Hengsten gearbeitet; erste Jahre nach der altklassischen Wiener Dressur;  bald alternative Wege mit erstem eigenen Pferd – Connemara Stute - auf eigene Faust – Halsring reiten, ohne Sattel, Freiarbeit auf Wiese versucht. Als Teenager schon Beritt und Problempferde im Training gehabt – Fortbildungen bei verschiedenen Trainern der klassischen iberischen Dressur und altkalifornischen Reitweise sowie Parelli, Freiheitsdressur und NHT Gurus.

Referenzen: vier Jahre Sitzschulung auf Hengstgestüt nach altklassischem Stil der Wiener Hofreitschule
Fortbildungen: Eddie Willems, Ruth Giffels, in der Legerete , Familie Dysli, Nathalie Penquitt, Honza Blaha, Anja Beran, Matthias Einzinger, usw

i.A. : Fachärztliches Studium der Osteopathie und Master in Chiropraktik sowie Master Sporttherapie in Humanmedizin; Pferdeosteopathie und Chiropraktik in DE

ICH BIETE
KOSTEN­LOSE, TELE­FONISCHE
ERSTBERATUNG!

Image
JETZT ANRUFEN

WHATSAPP

SÄTTEL PROBIEREN
UND AUSGIEBIG TESTEN

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit jedes unserer Modelle - egal ob Lederbaum oder PFT - ausgiebig zu testen bevor Sie kaufen oder den Testsattel direkt behalten, falls aktuell möglich.
GLEICH ANFRAGEN
 

starke
PARTNER.